© LGB-RLP.de

© LGB-RLP.de

© LGB-RLP.de

Abschlussbericht der Expertengruppe zum seismischen Ereignis bei Landau vom 15. August 2009

Anlass für die Einrichtung der Expertenkommission war, dass sich im Umfeld des Geothermiekraftwerks Landau am 15. August 2009 um 14.10 Uhr MESZ ein Erdbeben mit einer Lokal-Magnitude M_L von 2.7 ereignete. Dieses Beben war im ganzen Stadtgebiet von Landau und teilweise im Umkreis spürbar. Das Beben selbst war zusätzlich akustisch mit einem lauten Knall verbunden. Dem folgten vom 13.09. bis 15.09.2009 kleinere Nachbeben, die teilweise ebenfalls verspürt wurden. Vor allem das mit dem Knall verbundene Beben vom 15.08.09 führte zur Verunsicherung der Bevölkerung und zur Frage, ob das Beben auf die Geothermie zurückzuführen ist und wie Geothermienutzung unter diesem Aspekt zu bewerten ist.

Zum Download: Abschlussbericht der Expertengruppe zum seismischen Ereignis bei Landau vom 15. August 2009