© LGB-RLP.de

© LGB-RLP.de

© LGB-RLP.de

Erdwärmekraftwerk Landau – Verlängerung der Hauptbetriebsplanzulassung

Die geox GmbH hat als Betreiberin des Geothermiekraftwerkes Landau beim Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz (LGB) die Verlängerung der bergrechtlichen Hauptbetriebsplanzulassung beantragt. Das LGB hat diese Verlängerung unter Bedingungen heute zugelassen. Mit der Verlängerung der Hauptbetriebsplanzulassung wird der status quo fortgeschrieben. Erst wenn die Sanierung abgeschlossen ist und die entsprechenden Prüfungsergebnisse vorliegen, kann der Primärkreislauf des Kraftwerkes zur Gewinnung der Erdwärme wieder in Betrieb genommen werden.

Das Kraftwerk war 2014 außer Betrieb genommen worden, nachdem auf Grund von Leckagen im Primärkreislauf Thermalwasser in den Untergrund gelangte. Dieser Thermalwassereintrag war ursächlich für Hebungen an der Erdoberfläche im näheren Umfeld sowie auf dem Kraftwerksgelände.